Drucken
Kategorie: vergangene Veranstaltungen
Zugriffe: 598

Vom 02. - 04. August 2019 waren wir mit dem Kloster Camp auf dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum am Fühlinger See in Köln zu Gast. Bei über 30° Außentemperatur haben wir unser Lager an einem steilen Hang mit über vier Metern Höhenunterschieden aufgeschlagen.

Auf dem MPS, dem weltweit größten wandernden Mittelalterfest, sind wir bereits seit über 10 Jahren unterwegs. Wir haben auf diesem Festival bereits in Dortmund, Leipzig, Borken, Wassenberg und Bückeburg unser Lager aufgeschlagen. Der Markt 2019 war aber unser erster Besuch in Köln.

 

Aktionen auf dem MPS

Anders als bei kleineren Veranstaltungen, wie dem Fest im Kennelbad, ist es beim MPS nicht so einfach, eigene Aktionen, wie beispielsweise Handwerk für Kinder anzubieten, oder eigene Programmpunkte durchzuführen. Dafür haben wir hier bei großen Umzügen über das heiße Gelände mitgemacht, oder mit unserem mittelalterlichen Showkochen das Interesse der Zuschauenden geweckt.

Außerdem haben wir am traditionellen Bruchenballturnier teilgenommen. Unsere Mannschaft, die "Manischen Mönche", konnte zwar keinen nennenswerten Erfolg verbuchen, hat allerdings durch spektakuläre Betrugsversuche (Waffenschmuggel auf das Spielfeld) und vollem Körpereinsatz für viel Unterhaltung des Publikums gesorgt.

 

Atmosphäre und Lager

Das Gelände am Fühlinger See ist wunderschön und der Badesee sorgte bei Augusttemperaturen für die nötige Abkühlung.

Unser Lager mit seinen bunten Sonnensegeln und Zelten am Steilhang begeisterte nicht nur das Publikum der Veranstaltung. Jeden Abend versammelten sich auch die Leute aus den Nachbarlagern, sowie Händler*innen und Künstler*innen an unserem Lagerfeuer zu anregenden Gesprächen bei Bier und Met und spontanen Musikeinlagen im Flammenschein.